Was bedeutet Ergonomie?

Die Ergonomie ist die Wissenschaft von der Gesetzmäßigkeit menschlicher Arbeit. Zentrales Ziel der Ergonomie ist die Schaffung geeigneter Ausführungsbedingungen für die Arbeit des Menschen und die Nutzung technischer Einrichtungen und Werkzeuge, wobei neben der menschgerechten Gestaltung des Arbeitssystems (genauer des Arbeitsraumes) vor allem die Verbesserung der Mensch-Maschine-Schnittstelle zwischen Benutzer und Operateur (Mensch) und Objekt (Maschine) in einem Mensch-Maschine-System eine besondere Bedeutung besitzt. (Quelle: Wikipedia)

Das klingt erstmal ziemlich kompliziert. Einfacher ausgedrückt geht es darum, alles zu verbessern, was uns bei der Arbeit umgibt und mit dem wir arbeiten müssen. Konkret sind dies Maschinen, Computer, Schreibtische, Stühle, Werkzeuge… auch Stifte.

Wir befinden uns noch ganz am Anfang der kommenden ergonomischen Verbesserungen. Die heutigen Arbeitsplätze sind viel zu sehr an der Arbeit und der Aufgabe orientiert als am Menschen. In diesem Bereich wird sich noch einiges tun, da bin ich sicher.

Wenn ich alleine daran denke, wie viele Büro-Arbeiter sich den Rücken mit schlechten Bürostühlen kaputt machen und dann zwischen 30 und 40 schon die Rückenschmerzen anfangen. Das sind enorme Kosten für den Arbeitgeber und das Gesundheitssystem. Dabei könnte man mit richtigen Gesundheitsstühlen oder ergonomischen Rückenstützen schon einiges tun!

Demnächst mehr dazu auf dem ergonomischen Blog!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s